Zur Startseite      Kontakt

Jedes Kind kann Rechnen lernen
mit der Bingo-Rechentherapie

Hilfe bei Rechenschwäche

Unser Diagnostik- und Therapieangebot bei Dyskalkulie

Diagnostik

Das Problem der Rechenschwäche löst sich nicht von selbst. Bringen tägliches Üben oder auch Nachhilfe nicht den gewünschten Erfolg, ist es sinnvoll, das Kind frühzeitig auf eine Rechenschwäche hin überprüfen zu lassen. Denn je früher eine Dyskalkulie erkannt wird, desto leichter lassen sich die mit ihr verbundenen Probleme beheben.

Zu Beginn einer Rechentherapie bieten wir eine ausführliche Diagnostik. Aufgrund der Testergebnisse entwickeln wir einen Therapieplan.

Therapiekonzept

Unser Therapiekonzept ruht im Wesentlichen auf vier Säulen:

  1. Aufbau von Motivation und Selbstvertrauen sowie Auflösung von Lernblockaden;
  2. systematische »Nachentwicklung« von Mängeln auf den einzelnen Feldern der Wahrnehmung und Motorik, insbesondere der Fingermotorik in Verbindung mit Sprache, als Grundlage für die Vermittlung der Grundrechenarten;
  3. Training von Konzentration, Merkfähigkeit, Vorstellungskraft und Abstraktionsvermögen als wichtige Stützfunktionen für das Rechnen;
  4. Förderung mathematischer Fähigkeiten und Fertigkeiten im elementaren Rechenunterricht.

Die Therapie ist so aufgebaut, dass sie immer die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Kindes berücksichtigt.

Therapieangebot

Unser Angebot umfasst:

  • Einzeltherapie
  • Vorträge und Projektarbeit zu den Themen
    • Rechnen
    • Rechenschwäche/Dyskalkulie
    • Lernen
    in Kindergärten, Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen
  • Fortbildungen für Erzieher/-innen, Lehrer/-innen und Sonderpädagogen/-innen

Ausführliches Diagnostik- und Therapieangebot

 

© Marita Biel & Brigitte AdornoImpressum